Interview mit STADLER Anlagenbau GmbH in Altshausen

(www.w-stadler.de)


p2b:
"Warum nutzen Sie uns, die p2b, als Personaldienstleister?"


Leiter Fertigung:
"Wir nutzen p2b als Personaldienstleister, weil p2b ein regionaler Anbieter in unserer Nähe ist, und dessen Mitarbeiter ebenfalls aus der Region stammen.

Für uns ist diese Nähe, mit einer persönlichen Betreuung sehr wichtig. Dies gilt sowohl für uns als Kunde als auch für die Mitarbeiter, welche über p2b bei uns arbeiten.

Mit der Betreuung durch p2b sowie der Leistung und Motivation von deren Mitarbeitern sind wir sehr zufrieden.

Die Abwicklung und die Abrechnung sind unkompliziert."

p2b: "Welche Vorteile bietet Ihnen die Zeitarbeit?"


Leiter Fertigung:
"Allgemein haben wir, neben langjährigen Mitarbeitern, welche nach Ihrer Ausbildung bei uns in unserer Firma bleiben und das Rückgrat unserer Fertigung bilden, auch viele Mitarbeiter inzwischen in fester Anstellung, die aus der Zeitarbeit kommen.

Mitarbeitern, die nicht durch unsere Ausbildung gehen, lernen wir so kennen und verringern bei einer späteren Festeinstellung das Risiko einer Fehlbesetzung. Dies gilt natürlich auch für den Mitarbeiter."


p2b:
"Wie schätzen Sie die zukünftige Entwicklung der Personaldienstleistungsbranche ein?"


Leiter Fertigung:
"Die Personalüberlassung war und ist für uns ein wichtiger Baustein für die kurz- und mittelfristige Anpassung unserer Fertigungskapazitäten an die jeweilige Auftragssituation.

Unser Unternehmen realisierte teilweise Großprojekte im Anlagenbau, die für uns in sehr kurzer Zeit realisiert und damit auch gefertigt werden müssen.

Daher ist eine kontinuierliche längerfristig planbare Auslastung in den wenigsten Fällen denkbar. Daher nutzen wir wie viele andere Firmen auch diese Möglichkeit der temporären Kapazitätsanpassung.

Aus diesem und den bereits oben genannten Gründen wird sich auch die Personaldienstleistungsbranche analog zu der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung behaupten.

Natürlich hat auch die Branche der Personaldienstleister mit den gleichen Problemen zu kämpfen wie wir und viele andere Wirtschaftszweige.

In diesem Zusammenhang möchte ich nur den Facharbeitermangel nennen"


p2b:
"Ist Zeitarbeit für Sie ein kompliziertes Unterfangen? Wenn ja, warum?"


Leiter Fertigung:
"Nein im Gegenteil, für uns ist die Zeitarbeit aus den oben beschriebenen Gründen eine optimale Ergänzung zu unserem Stammpersonal, sowie eine gute Chance an motivierte und fähige neue Mitarbeiter zu kommen.

Die Abwicklung mit der Firma p2b ist unkompliziert."


p2b:
" In wieweit unterscheiden wir uns von anderen Personaldienstleistern?"


Leiter Fertigung: "
p2b ist eine eher familiär ausgerichtete Firma mit einer überschaubaren Anzahl an Mitarbeitern."